Treffen Sie Nina, 36

Behandlung mit Munich Bio-Lyft – PRP

Bei der schlanken Frau mit den langen blonden Haaren würde vermutlich niemand auf den ersten Blick erraten, womit sie ihr Geld verdient. Nina ist Ingenieurin in einem großen, internationalen Konzern und steht dort ihre Frau. Nina ist also Technik-Expertin und hat auch einen guten Sinn für Ästhetik. Sie ist selbstbewussterweise nicht abgeneigt, dafür die Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie anzunehmen.

So möchte sie beispielsweise gerne ihre Haut jugendlich und straff halten und dabei ganz natürlich aussehen. Von der Methode Munich Bio-Lyft, auch PRP genannt, ist Nina sehr angetan – mit dem eigenen Blutplasma dafür zu sorgen, dass die Haut viel rosiger, feinporiger und straffer wird, klingt überzeugend!

Bei ihrem Besuch in der Villa Bella nimmt ihr Frau Dr. Bauer erstmal etwas Blut ab. Das gibt sie dann in einem speziellen Röhrchen in die Zentrifuge – die ist Nina ja bestens aus ihrer Arbeit bekannt. Schon nach vier Minuten ist das Blut aufbereitet und das „liquid gold“ fertig für seinen Einsatz. Die tatsächlich goldene Substanz gibt Frau Dr. Bauer mit oberflächlichen, schmerzfreien Injektionen unter die Gesichtshaut. Anschließend verwendet sie noch einen speziellen Roller mit dem sie auf der Haut verteiltes PRP in die Gesichtshaut einmassiert. „So erreichen wir den optimalen Effekt – sogar Hyaluron ist in dem „liquid gold“ enthalten! Eine Verjüngung vergleichbar mit dem PRP erreicht keine Crème dieser Welt.“, erklärt Dr. Bauer, die schon seit Jahren mit dem Munich Bio-Lyft Patientinnen erfolgreich behandelt.

Direkt nach der Behandlung ist die Haut noch gerötet, doch der Umbaueffekt und der Kollagenaufbau wird in circa einer Woche deutlich: Ninas Haut wirkt jetzt wesentlich frischer und straffer als vorher. „Wow, das ist fast so innovativ, wie unsere Entwicklungen im Maschinenbereich!“, meint Nina und bucht gleich die nächste Behandlung. Sie will den bestmöglichen Effekt – und der ist nach dreimaliger Injektion im Abstand von vier Wochen erreicht. Dann muss sie lediglich einmal im Jahr eine Munich Bio-Lyft-behandlung wiederholen – und schon behält Nina ihren jugendlichen Look auch über die nächsten Jahre.

Infos zum Munich Bio-Lyft

Dauer:
Ca. 1 Stunde

Ausfallzeit:
maximal 1 Tag

Extra-Tipp:
Nutzen Sie die Möglichkeit zur Kombinationstherapie und verbinden Sie das Munich Bio-Lyft mit einer Behandlung mit HALO, BBL oder dem Erbium Yag Laser.

PRP mit regenlab

PRP-Behandlung mit den hochwertigen Produkten von regenlab