Treffen Sie Alex, 52

Behandlung von Falten durch Fadenlifting

Als leitende Krankenschwester ist Alex eigentlich den Umgang mit medizinischen Themen gewöhnt, doch bei sich selbst ist das dann doch immer etwas ganz anderes. So quälte sie sich zwar schon lange mit dem Thema „Hängebäckchen“, aber für eine Korrektur zu einem Plastischen Chirurgen zu gehen, verwarf sie immer wieder.

Alex kennt Dr. Anna Bauer schon seit vielen Jahren und vertraut ihr voll und ganz. Als sie dann erfuhr, dass Dr. Bauer bei Dr. Meyer in der Villa Bella noch den allerletzten Schliff in Sachen Ästhetik erlernt und nach mehreren Fortbildungen schon viele Patientinnen mit dem Fadenlifting verschönert hat, traute sie sich endlich.

Beim ausführlichen Beratungsgespräch zum Fadenlifting erklärt ihr Frau Dr. Bauer, wo genau sie die drei Fäden auf jeder Seite einsetzen will und was für einen Effekt sie damit erzielt. Dann zeichnet sie die richtigen Platzierungen an und demonstriert Alex nochmal den Hebe-Effekt der Fäden. Den Einstich spürt Alex dank der vorherigen Betäubung kaum, doch natürlich ist sie bei der Behandlung erstmal verkrampft. Noch nie hat sie ästhetisch etwas „machen lassen“. Doch dann ist die erste Seite geschafft und der deutliche Unterschied in der Kinnkontur zu sehen. Alex findet den Effekt sogar so gut, dass sie sich spontan für einen vierten kurzen Faden in der Wangenregion entscheidet – hier gefällt ihr die etwas schlaffe Haut auch nicht mehr. Gesagt, getan – und schon nach einer Stunde ist Alex’ Gesicht deutlich straffer, jugendlicher und dabei ganz natürlich geblieben. „Wenn ich gewusst hätte, dass das so einfach ist, hätte ich das viel früher machen lassen!“, meint Alex begeistert.

Durch die kompetente Behandlung weiß Alex nun. wohin sie sich bei ästhetischen Fragen wenden kann. Sie ist zwar nicht eitel, aber dem Älterwerden einfach kampflos seinen Lauf lassen, will Alex ganz sicher nicht.

Infos zum Fadenlifting

Dauer:
Ca. 1,5 Stunden

Ausfallzeit:
12-24 Stunden

Kontraindikationen:
Blutverdünnung, Schwangerschaft, Allergien

Extra-Tipp:
Mögliche Schwellungen klingen in der Regel schnell ab (innerhalb von 48h), die hautfarbenen Pflaster an den Injektionsstellen sollten drei bis vier Tage getragen werden.

seralea Fäden