Ein magischer Gala-Abend

Seit einem Jahrzehnt nun schon verschönern Dr. Ludger Meyer und sein Beauty Team in seiner renommierten Praxisklinik Villa Bella nicht nur das Münchner Publikum: Inzwischen für seine besonders natürlichen Ergebnisse und die einzigartigen Möglichkeiten mit den verschiedenen Laserplattformen in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt, hat sich seine Praxis in der Briennerstraße 14 in München in den vergangenen zehn Jahren zu DER Adresse im Bereich Ästhetik entwickelt. Ein guter Grund, mit einem Gala-Abend die zauberhaften Ergebnisse und diese magischen „10 Jahre“ zu feiern!

Die über 120 geladenen Gäste nahmen das Motto ernst und kamen in eleganter Abendgarderobe. Dabei erkannten sie die Räume der Villa Bella kaum wieder – denn für einen Abend hatte das Praxisteam alles in eine magische Partylocation verwandelt. Dabei verzauberte der Walkaround Magier Friedrich Roitzsch von Anfang an die Gäste mit seinen Kunststücken – die sich selbst aus der Nähe einfach nicht enttarnen ließen. Einfach unglaublich, wie er selbst große Gegenstände wie Tennisbälle direkt vor den Augen seiner Zuschauer verschwinden und wieder sichtbar werden lassen kann.

Gastgeber Dr. Ludger Meyer verblüffte dann die Gäste mit Impressionen von den Anfängen der Villa Bella 2007: „Die Gründung der Praxis in dieser 1A Lage in München war ein Wagnis und ein unternehmerischer Kaltstart – aber für mich stand immer fest, wenn dann richtig!“ Obwohl der Start in der Stadt mit der höchsten Dichte an Plastischen Chirurgen Deutschlands nicht leicht war, konnte sich Dr. Ludger Meyer schnell durchsetzen. Denn sein großes Know How im Bereich der Brust- und Gesichtschirurgie aus langen Jahren an der Universitätsklinik, sowie sein Credo „Wir bleiben Ihrer Persönlichkeit treu!“ setzten sich durch – und natürlich sprachen die Ergebnisse für sich. „Obwohl ich begeisterter Chirurg bin, war ein ganz wichtiger Faktor die Anschaffung des wohl teuersten Lasers in Deutschland vor acht Jahren – der aber einfach magische Ergebnisse bei fast allen Bereichen des Anti Agings liefert.“ Für Dr. Ludger Meyer ist sein Beruf ganz klar auch Berufung. Und so ist er immer noch bei jedem Patienten auf’s Neue motiviert und fährt jeden Tag gerne in die Briennerstraße – auch wenn er dort oft bis weit nach 20 Uhr tätig ist.

Diese Leidenschaft springt über und so waren an diesem magischen Gala-Abend auch die langjährigen Kooperationspartner der Villa Bella begeistert dabei: Christin Beck mit ihren wunderschönen Rehbildern, die diesmal, dem Anlass entsprechend, edlen Unikat-Pelz-Schmuck mitbrachte.

Sein „Chef“-Zimmer gab Dr. Ludger Meyer an diesem Abend an Design-Reisen ab, die mit Projektionen der schönsten Destinationen der Erde zahlreiche Gäste anlockten und von individuell zusammengestellten Reiseträumen erzählen konnten. Sie stifteten auch die Tombola mit einem Luxus-Wellness-Wochenende im Kempinski Berchtesgaden. Die glückliche Gewinnerin war PR-Expertin Susanne Graue, die sich riesig freute.

Die anderen Gäste konnten sich bei herrlichen französischen Weinen und feinsten Champagnersorten der Weinmacht trösten. Das Weingeschäft von Andreas Uiker in Straßlach ist auf französische Spitzenweine spezialisiert und so erkundigten sich vor allem die männlichen Gäste bei ihm nach der besten Wahl für die anstehenden Festtage.

Nach einer kurzen Ansprache von Dr. Ludger Meyer knallten die Champagnerkorken und eine riesige Torte mit einer goldenen 10 wurde im Schein der Kerzen hereingefahren. Und wie bei einer Hochzeit schnitt Dr. Meyer zusammen mit seiner Frau und Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Villa Bella, Iris Meyer-Dobbelstein, das Prachtstück an. Dann hieß es: „let’s party“ und zu Musik von DJ Michi Seyberth feierten die Gäste bei ausgelassener Atmosphäre fast bis Mitternacht. Alle waren sich einig – bei der 20-Jahres-Feier wollen sie auch wieder dabei sein!