Oberarm­straf­fung München ohne Narben

Bei einer Oberarm­straf­fung werden Hautpar­tien, die wenig Elasti­zi­tät besit­zen, im Rahmen einer Opera­tion entfernt. Damit die Haut am Oberarm­be­reich insge­samt an Spann­kraft zurück­ge­winnt, werden auch die darun­ter­lie­gen­den Fettzel­len entfernt. Mit unserem spezi­el­len Laser­ver­fah­ren erreich­ten Sie diesel­ben Resul­tate auch ohne eine aufwen­dige Opera­tion.

Online-Termin

Einfach, schnell und online einen Termin bei uns finden.
Jetzt Termin verein­ba­ren
Sie kommen von außer­halb und wollen erst mal wissen, welche Behand­lung für Sie die Richtige ist? Dann verein­ba­ren Sie doch einen Termin bei Dr. Meyer mit unserer Video­sprech­stunde!

Öffnungs­zei­ten

Mo: 09:00–18:00
Di — Do: 09:00–20:00
Fr: 09:00–18:00
Sa*: 11:00–17:00
* Samstags­sprech­stunde auf Anfrage 3x monat­lich

Telefon

+49 (0)89 / 217 549 430

E‑Mail

info@villa-bella.org

Adresse

VILLA BELLA
Brien­ner Str. 14
80333 München

Auch unsere Patien­ten sind überzeugt von der Behand­lungs­me­thode, wie diese Bewer­tun­gen auf Jameda zeigen:




37

Jahre Erfah­rung

24000

Erfolg­rei­che Opera­tio­nen

64000

Beauty Eingriffe

88000

Glück­li­che Patien­ten

Alles über Hautstraf­fung mit dem Laser

laserstraffung-villabella-yt

Dr. Ludger Meyer im exklu­si­ven Inter­view

VIDEOKAPITEL:

  • Was kann man mit dem spezi­el­len Laser zur Straf­fung der Arme und Beine errei­chen? 00:00
  • Der Eingriff und die Ausfall­zeit 01:04
  • Ist der Eingriff schmerz­haft? 03:01
  • Kann ich danach unter Leute? 04:20

Mehr Infos, wie genau die Behand­lung mit der moderns­ten Technik in der Villa Bella abläuft, erfah­ren Sie in unserem Beratungs­vi­deo zur Oberarm­straf­fung.

OP-Infos zur Oberarm­straf­fung München

Betäu­bung:
Allge­mein-Anästhe­sie oder eine Kombi­na­tion von Dämmer­schlaf und Lokal­an­äs­the­sie

Optio­na­ler Fahrser­vice buchbar:
Nach Dämmer­schlaf oder Narkose ist das Autofah­ren für 24 h nicht erlaubt. Lassen Sie sich mit dem Fahrser­vice nach der OP einfach sicher im eigenen Auto nach Hause fahren. Fragen Sie uns gerne nach weite­ren Infos.

Klinik­auf­ent­halt:
tages­chir­ur­gisch ambulant oder eine Übernach­tung in unserer Beleg­kli­nik in München

Betreu­ung nach der OP:
24 h Verfüg­bar­keit und Direkt­kon­takt

Gesell­schafts- und
Arbeits­fä­hig­keit:

Nach ca. 2–3 Tagen

Ein Blick in die Praxis — 360 Grad Tour

Ausgangs­si­tua­tion vor einer Oberarm­straf­fung

Gerade an den Oberar­men ist die Haut von Natur aus sehr dünn. Insbe­son­dere ein deutli­cher Gewichts­ver­lust kann dazu führen, dass die Haut unschön herab­hängt. Zusätz­lich können unschöne Schwan­ger­schafts­strei­fen — Gewebe­r­isse wenn die Haut sich nicht schnell genug dehnen konnte — ein weite­rer Neben­ef­fekt der Gewichts­ab­nahme sein. Ein weite­rer Grund für hängende Haut an den Oberar­men sind Gewebs­er­schlaf­fun­gen im Alter. Viele Betrof­fene schämen sich dafür und vermei­den kurzär­me­lige oder ärmel­lose Kleidung. Wir in der Villa Bella haben uns auf die Lösung dieses Problems spezia­li­siert und bieten ein hochmo­der­nes Verfah­ren zur Oberarm­straf­fung an.

Infor­ma­tio­nen zum Ablauf der Oberarm­straf­fung in München mittels unserer Technik

Es gibt mehrere OP-Techni­ken für eine Oberarm­straf­fung. Die häufigste Maßnahme ist eine einfa­che Hautent­fer­nung, dieser Eingriff wird in Vollnar­kose in etwa andert­halb bis zwei Stunden durch­ge­führt. Meist verläuft die Narbe der Eingriff von der Achsel­höhle im Innen­be­reich des Oberar­mes entlang, um möglichst unauf­fäl­lig zu bleiben. Wir von der Villa Bella möchten diese Narben der klassi­schen Oberarm­straf­fung in jedem Fall vermei­den und haben deshalb ein hochin­no­va­ti­ves Verfah­ren entwi­ckelt, das eine Oberarm­straf­fung auch ohne Narben ermög­licht.

Wenn ein deutli­cher Überschuss an Haut und Fettge­webe vorliegt, kann eine Kombi­na­tion von Fettab­sau­gung und Hautent­fer­nung am sinnvolls­ten sein. Manch­mal reicht schon die Fettab­sau­gung der Oberarme aus, um die gewünschte Straf­fung zu errei­chen.

Wir in der Villa Bella haben uns für ein anderes Verfah­ren der Oberarm­straf­fung München entschie­den. Wir saugen im ersten Schritt die überschüs­si­gen Fettzel­len ab. Im nächs­ten Schritt kommt ein fraktio­nier­ter hochmo­der­ner Laser zum Einsatz. Er sorgt dafür, dass sich die Kolla­gen­fa­sern wieder zusam­men­zie­hen und so eine Anhebung des gesam­ten schlaf­fen Areals mit guten Ergeb­nis­sen zu beobach­ten ist.

Unsere Patien­ten bekom­men für diesen Eingriff keine Vollnar­kose. Der Eingriff wird im Dämmer­schlaf durch­ge­führt. Unsere Kompli­ka­ti­ons­rate ist sehr gering, da der Laser die Haut schont. Obwohl die Laser­be­hand­lung eine erprobte Methode ist, hängt es vom indivi­du­el­len Hautbild ab, ob sie für den Patien­ten geeig­net ist.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich bezüg­lich einer Oberarm­straf­fung in München bei uns beraten.

Wie läuft die Oberarm­straf­fung in München ab?

Der Ablauf einer klassi­schen Oberarm­straf­fung im Vergleich zu unserer Methode

Bei einer klassi­sche Oberarm­straf­fung wird mit dem Skalpell nicht nur die überschüs­sige Haut, sondern auch das dazuge­hö­rige Fettge­webe entfernt, was in den meisten Fällen zu einer relativ langen Narbe am Oberarm führt. Um die Narbe so unauf­fäl­lig wie möglich zu halten, verläuft diese oft auch T‑förmig an der Innen­seite des Oberarms bis in die Achsel­höhle hinein, gerade wenn längs und quer gestrafft wird. Um nach der Opera­tion mögli­che Schwel­lun­gen und Schmer­zen vorbeu­gend zu reduzie­ren, kommt ein Kompres­si­ons­ver­band zum Einsatz, der gleich­zei­tig auch dazu dient, die frisch gestraff­ten Oberarme zu model­lie­ren. In den ersten zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff empfeh­len wir eine deutli­che Schonung der Oberarme, bis die Fäden entfernt werden — die Entfer­nung der Fäden erfolgt meist etwas drei Wochen nach der OP. Anschlie­ßend können wir mit der Narben­the­ra­pie begin­nen. Generell sollten Sie beach­ten, dass Sie für mindes­tens sechs Wochen auf sport­li­che Betätoi­gung verzich­ten sollen.

Zudem sollten Sie sich darauf einstel­len, nach der Oberarm­straf­fung für mindes­tens 3 Tage nicht arbeits­fä­hig zu sein.

Risiken einer Oberarm­straf­fung

Häufig treten nach einer Oberarm­straf­fung Blutergüsse, Schwel­lun­gen und Schmer­zen auf. Gegen die Schmer­zen gibt es Schmerz­mit­tel, die aber nur in Abspra­che mit dem Arzt genom­men werden sollten. Durch die Oberarm­straf­fung der Haut sind auch Spannungs­ge­fühle oder Ziehen möglich. Genannte Beschwer­den verschwin­den aber in der Regel in der Zeit nach dem Eingriff.
Ob Sie für die Armstraf­fung mit dem fraktio­nier­ten Laser geeig­net sind und welche Möglich­kei­ten wir Ihnen von der Villa Bella beim Thema Oberarm­straf­fung aufzei­gen können, erfah­ren Sie in einem unver­bind­li­chen Beratungs­ge­spräch in unserer Praxis.
Nehmen Sie das Beratungs­ge­spräch als Gelegen­heit, uns persön­lich kennen­zu­ler­nen und infor­mie­ren Sie sich umfas­send zum Thema Oberarm­straf­fung.
Wir freuen uns auf Sie!

Hat Ihnen dieser Beitrag weiter­ge­hol­fen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (128 votes, Durch­schnitt: 4.55 von 5)
Loading…