brustvergrößerung münchen

Modernste Technologie für natürliche Brustvergrößerung

Mit der neuesten Generation von Implantaten lässt sich der Traum vom schönen Busen für Frauen in jedem Alter erfüllen.
Moderne Brustimplantate müssen heutzutage nicht nur perfekt natürlich aussehen und sich anfühlen, wie eine „echte“ Brust, sondern auch maximal hohe Sicherheit bieten. Die Ansprüche sind hoch: Doch welches Implantat kann diese erfüllen?
Eine der führenden Münchner Institutionen für Plastisch-Ästhetische Chirurgie, die VILLA BELLA in München, macht genau diese Erfahrung mit einer völlig neuen Generation von Silikon-Implantaten, den „Motiva“-Implantaten. Der Chefarzt der Villa Bella, Dr. Ludger Meyer, ist Spezialist, sowohl bei der wiederherstellenden Brustchirurgie nach Tumor-Operationen als auch bei der ästhetischen Brustchirurgie.

Größtmögliche Sicherheit der von der Villa Bella verwendeten Brustimplantate

Die Villa Bella in München verwendet inzwischen ausschließlich diese neueste Generation von Silikonimplantaten. Denn Motiva-Implantate erfüllen nicht nur die in Deutschland generell schon gesetzlich geltenden hohen Qualitätsstandards, sondern gehen sogar darüber hinaus: Weltweit einzigartig und ein maximaler Sicherheitsgewinn ist ein winziger Chip im Inneren des Motiva-Brustimplantates, welcher die Erfassung von Implantat spezifischen Daten von außerhalb des Körpers durch ein Hand-Scannergerät ermöglicht.Dazu bietet der Hersteller als einziger weltweit für diese gechipten Implantate einen Versicherungsschutz an, welcher die Kosten bei einem ggf. erforderlichen Implantat-Tausch, etwa wegen einer Kapselfibrose, anbietet.

Die von der Villa Bella verwendeten Motiva-Implantate sind mit einem sogenannten „unbreakable Gel“ gefüllt, das auch besonderen Belastungen wie etwa intensivem Sport standhält und ein weiteres Plus an Sicherheit bietet. Darüber hinaus ermöglicht das außergewöhnlich weiche Füllgel Dr. Ludger Meyer eine noch leichtere und sicherere Einbringung des Implantats bei gleichzeitig kleineren Schnitten als bei herkömmlichen Implantaten.

Extrem natürliches Ergebnis bei Brustvergrößerungen

Brustvergrößerungen werden nicht nur von Frauen mit von Natur aus sehr kleinen Brüsten angestrebt – sondern auch bei Frauen, die nach Schwangerschaft und Stillzeit viel Volumen verloren haben.
Dr. Ludger Meyer kann mit geschicktem Einsatz der Motiva-Implantate den Frauen zum angestrebten Volumen ihres Busens per Brustgrößerung verhelfen, diesen dabei falls nötig auch straffen oder angeborene Asymmetrien ausgleichen. Und das mit besonders natürlichem Ergebnis, denn die Motiva Implantate sind im Stehen tropfenförmig, und beim Liegen rund – sie verhalten sich also genau wie eine natürliche Brust. Außerdem sorgt ihre besondere Nano-Oberfläche für ein besonders natürliches Zusammenspiel zwischen Implantat und umliegendem Gewebe – so passt sich das Implantat den natürlichen Bewegungen der Brust an.