Dr. Ludger Meyer

Dr. Ludger Meyer, Schönheitschirurg und Leiter der Villa Bella in München

Dr. Meyer ist Schönheitschirurg in München und berät Patienten in der Praxis Villa Bella bei Wünschen und Fragen vor und nach einer plastisch-ästhetischen Behandlung. Als Chefarzt unserer Klinik begleitet er alle Behandlungen persönlich und steht seinen Patienten sowohl vor als auch nach einem Eingriff beratend zur Seite.

Schönheitschirurg Dr. Meyer – Plastischer Chirurg mit Erfahrung in München

Die Bezeichnung Schönheitschirurg täuscht manchmal darüber hinweg, dass hinter diesem medizinischen Zweig ein anerkannter Berufsstand, nämlich der der Plastischen Chirurgen steckt. Innerhalb ihres Verbandes genießen sie einen entscheidenden Vorteil. Ärzte, die die Berufsbezeichnung Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie führen, profitieren von der Förderung ihrer Landeskammer. Unter anderem, weil sie die Weiterbildung ihrer Mitglieder aktiv fördert.

Als Vollmitglied der Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen profitiert Dr. med. Ludger J. M. Meyer zusätzlich von den neuesten wissenschaftlichen Behandlungsmethoden auf dem Feld der Schönheitschirurgie. Diese Techniken entwickelt die Chirurgenvereinigung im geschützten Bereich ihrer Verbandsarbeit. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört auch, dass Chirurgen die neuen Verfahren erst dann einsetzen, wenn sie als erprobt gelten. Dieses Vorgehen schützt die Patienten und gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard.

Was muss ein guter Schönheitschirurg mitbringen?

  • Ausgeprägte Fingerfertigkeiten
  • Fachliche Expertise, die sich von seinem persönlichen Spezialgebiet bis zu einem breiten Basiswissen erstreckt
  • ein kompetentes Team, auf das er sich verlassen kann.

Doch es geht nichts ohne eine fundierte Ausbildung als Chirurg. Diese absolvierte Dr. med. Ludger J. M. Meyer während seiner Tätigkeit als Unfall- und Kinderchirurg sowie während eines Forschungsjahres, in dem er sich der narbenfreien Wundheilung widmete. Fortan hat er sich schwerpunktmäßig im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie bewegt. Sie legte den Grundstein für die spätere Vertiefung im Fachgebiet der ästhetischen Brust- und Gesichtschirurgie.

Die Patienten wissen so viel Expertise zu schätzen und vertrauen Dr. Meyer nicht erst im Zuge einer Operation ihre Gesundheit an. Sie profitieren bereits bei einem ersten Beratungsgespräch von seinem Fachwissen. Seine frühe Expertise verdankt er seiner Tätigkeit als Chefarzt für Plastische Chirurgie in der Klinik Bocholt. Heute leitet er die VILLA BELLA, eine Fachklinik für Plastische Chirurgie im Herzen Münchens. In Fachkreisen genießt sie einen guten Ruf. Einerseits, weil ihre Mitarbeiter die Wünsche der Patienten ernst nehmen. Andererseits berücksichtigen sie bei ihrer Verwirklichung die medizinischen Umstände sowie den aktuellsten Forschungsstand ihres Fachgebiets.

Dr. Meyer sagt über sein Fachgebiet:

Gibt es einen schöneren Beruf? Bestimmt nicht! Ich wollte als kleiner Junge schon Arzt werden, mit Menschen in Kontakt treten, mit ihnen etwas in Angriff nehmen, bewegen und verändern. Und dann noch in so einem schönen (im wahrsten Sinne des Wortes…) und spannenden Arbeitsfeld! Oh, und ich hoffe, dass Sie mir in jeder Minute unseres gemeinsamen Weges meine Begeisterung für meine Aufgabe anmerken werden!

Curriculum Vitae
seit 2007
Ärztliche Leitung der Villa Bella, Fachklinik für Plastische Chirurgie
2005 bis 2007Leitender Chefarzt, Parkklinik München-Grünwald, mit angeschlossenem Beratungszentrum in Salzburg
2004 bis 2005
Chefarzt Plastische Chirurgie und Ärztlicher Direktor, Neutor – Klinik Bocholt
2003 bis 2004Leitender Oberarzt der Abteilung Plastische Chirurgie, Hand- und
Gesichtschirurgie, Fachklinik Hornheide, Westf. Wilhelms-Universität Münster

07/93 bis 12/02Ludwig Maximilians Universität München, Universitätsklinikum Grosshadern, Chirurgische Klinik und Poliklinik
01/92 bis 06/93 Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), University of California, San Francisco Medical Center, Dept. of Experimental Pathology / Pediatric Surgery, “Pathophysiologie der narbenfreien Wundheilung”
05/90 bis 12/91Kinderchirurgie, Oberhausen (Med. Fakultät Uni Essen)
08/89 bis 04/90Unfallchirurgie, Paderborn
1987 bis 1989Wehrdienst als Stabsarzt, Cuxhaven